Schriftliches

In meinen Texten erzähle ich Geschichten, die nicht in unserer realen Welt spielen, doch aus ihr hervorgehen. Die Inhalte habe ich transformiert und so auf eine universelle, vielschichtige Bedeutungsebene gehoben, die jeder nachvollziehen und für sich interpretieren kann. Bei aller Nachdenklichkeit würze ich meine Texte gerne mit einer Prise Humor und einem kräftigen Augenzwinkern. Viel Freude beim Lesen!!!

Liebesgeschichten - Ein Lesebuch für die Wesermarsch. Liebes Geschichten - Ein Lesebuch für die Wesermarsch

Herausgegeben von Dörte Spiekermann und Reinhard Rakow
Geest-Verlag 2015
ISBN 978-3-86685-537-3

In dieser Anthologie bin ich mit vier Gedichten vertreten.

Das Buch kann direkt beim Geest-Verlag oder im örtlichen Buchhandel bestellt werden.

Trennstrich

Manche schlafen ein mit der Katze - Ein Lesebuch für die Wesermarsch. 2. Aufl. Manche schlafen ein mit der Katze - Ein Lesebuch für die Wesermarsch. 2. Aufl.

Herausgegeben von Dörte Spiekermann und Reinhard Rakow
Geest-Verlag 2013
ISBN 978-3-86685-444-4

In dieser Textsammlung habe ich die Kurzgeschichte "Von Menschen und Drachen" und die beiden Gedichte "Der bunte Hund" und "Die Kuh Louise" veröffentlicht.

Von Menschen und Drachen

Eines Tages begegnete ein Mensch einem Drachen. "Wer bist denn Du?", fragte der Mensch. "Ich bin ein Drache.", antwortete der Drache, "Und wer bist Du?" ...
S. 46

Der bunte Hund

Es ging einmal ein Wandersmann
im Bürgerpark spazieren,
dem ging ein bunter Hund voran,
der lief auf allen Vieren ...
S. 47

Die Kuh Louise

Die Kuh Louise
saß in der Wiese.

Sie hielt sich den Bauch
denn gelacht hat sie auch.

Sie fraß von dem Gras
das der Bauer vergaß ...
S. 145 - 146

Das Buch kann direkt beim Geest-Verlag oder im örtlichen Buchhandel bestellt werden.

Trennstrich

WENDEN - Ein Lesebuch für die Wesermarsch WENDEN - Ein Lesebuch für die Wesermarsch

Herausgegeben von Dörte Spiekermann und Reinhard Rakow
Geest-Verlag 2012
ISBN 978-3-86685-3713

In dieser Textsammlung, die aus der Schreibwerkstatt als einem Projekt der LEB Kreisarbeitsgemeinschaft Wesermarsch hervorgegangen ist, habe ich zwei Geschichten veröffentlicht:

Der Drache Balthasar

Es war einmal ein kleines Drachenbaby namens Balthasar. Balthasar wuchs bei seinen Dracheneltern auf, die sein Bestes wollten und sich hingebungsvoll um ihn kümmerten ...
S. 410 - 411

Die Stadt der toten Häuser
oder
Malvins Geschichte

Eines Abends stand Malvin am Fenster und blickte auf die Straße hinaus. Es war bereits dunkel geworden. Malvin hatte das Fenster weit geöffnet und atmete tief den Duft der Sterne ein. Vor seinem Haus brannte eine Laterne, sonst waren Straße und Häuser dunkel. Er sah einen Schatten über das Pflaster huschen. Es war eine seiner Katzen. Sie ging Mäuse jagen in den leer stehenden Gebäuden auf der anderen Straßenseite ...
S.415 - 419

Das Buch kann direkt beim Geest-Verlag oder im örtlichen Buchhandel bestellt werden.